Variantenkonfiguration mit CAP-Suite

CAP-Suite ist eine leistungsstarke Standardsoftware zur Konfiguration von kundenspezifischen Produktvarianten. Die konsequente Nutzung von CAP-Suite reduziert die zeitaufwendige Auftragsabwicklung von Sonderausführungen ausschließlich auf die Einzelfertigung. Dadurch verläuft die Auftragsbearbeitung von Varianten ebenso schnell und rationell wie die Ihrer Standardprodukte. Mit CAP-Suite lassen sich kundenspezifische Produktvarianten automatisch konfigurieren. Aufgrund von vordefinierten Produktmerkmalen und mit der „CAP-Suite Wissensbasis“, die sich aus Regeln, Berechnungsformeln, Algorithmen und Tabellen zusammensetzt, können neue Varianten generiert werden. Die Ergebnisse sind:

  • Verkürzte Angebots- und Auftragsabwicklung
  • Zuverlässige Preisberechnung für Angebote
  • Vollständige und fehlerfreie Angebotstexte
  • Auftragsstücklisten und -arbeitspläne sowie Kalkulationen
  • Automatisch angelegte und fehlerfrei gepflegte Stamm- und Bewegungsdaten
  • Automatisch erstellte Zeichnungen
  • Hohe Prozesssicherheit

Setzen Sie die CAP-Suite als leistungsstarkes und integrationsfähiges Tool zur Lösung Ihrer Variantenproblematik ein und erleichtern Ihren Mitarbeitern den Arbeitsalltag.

Kostenreduktion durch CAP-Suite

Produktkonfigurationen und Variantenmanagement beeinflussen direkt Ihre Kosten und können den entscheidenden Wettbewerbsvorteil generieren, der Ihr Unternehmen an die Spitze bringt. Eine schnelle Preisfindung bietet Ihnen die nötige Kalkulationssicherheit, um auf Anfragen schnell und sicher zu reagieren. Der hohe Integrationsgrad in ERP-Systeme sowie die Kontinuität, mit der CAP-Suite konsequent weiterentwickelt wird, garantieren Ihnen eine starke und erfolgreiche Partnerschaft. Gerne überzeugen wir Sie von der einfachen Handhabung und der Leistungsfähigkeit der CAP-Suite mit einer Live-Demovorführung.

Variantenmanagement: Kostenreduktion

produktkonfiguration cap-suiteKonfiguration hochvarianter Produkte (bspw. im Behälterbau, Rohrleitungsbau, Anlagenbau, Maschinenbau usw.)

dienstleistungen ABiKonfiguration komplexer Dienstleistungen (bspw. spezielle Urlaubstarife, Versicherungstarife usw.)

Preisberechnung durch Verkaufspreislisten mit Variantenzuschlägen

Preisberechnung durch Zuschlagskalkulation auf Basis automatisch generierter Stücklisten und Arbeitspläne

Generierung von Stücklisten, Arbeitsplänen und komplexer Vertriebstexte

Automatisches Erzeugen von Zeichnungen, 3D-Modellen und CNC-Daten

CAP lässt sich in Ihre Materialwirtschaftssoftware, Ihr ERP- oder PPS-System integrieren.Variantenreiche Produkte werden vom Produktkonfigurator so abgebildet, dass Zeit und Kosten im gesamten Workflow von der Angebotserstellung über die Kalkulation bis zur Erstellung von Fertigungsaufträgen erheblich reduziert werden. Stellen Sie Ihren Mitarbeitern das komplexe Produktwissen Ihrer Experten auf Knopfdruck zur Verfügung. CAP-Mobile unterstützt Ihren Außendienst bei der kompetenten Beratung Ihrer Kunden vor Ort und gibt Ihnen Flexibilität durch die mobile Angebots- und Auftragsbearbeitung. Angebote können inklusive Zeichnung und Preisberechnung direkt beim Kunden ausgedruckt werden. Die Verkaufspreise werden entweder über Variantenpreislisten oder über Zuschlagskalkulationen erstellt. Alle Angebote oder Aufträge lassen sich auf Wunsch direkt in das ERP- oder PPS-System übertragen. CAP-Online macht Ihre Varianten und Standards webfähig und ermöglicht Ihren Kunden und Geschäftspartnern die Konfiguration Ihrer Produkte im Internet. Das Modul bietet eine nahtlose Integration in Webseiten, eBusiness- und Shopsysteme ohne zusätzlichen Programmieraufwand und somit doppelte Datenpflege.

Integrationsfähigkeit CAP-Suite

2_modellierungModellierung Für den grafischen Aufbau von Erfassungsmasken, die Erstellung und Pflege von Entscheidungslogiken sowie Tabellen und Sachmerkmalleisten. Übersichtlich in einer Baumstruktur inklusive Verwendungsnachweis, kontextsensitiver Hilfe und diverser Assistenten.

2_entscheidungslogikEntscheidungslogik Für Auswahlprozesse inklusive Plausibilitätskontrolle, Preisberechnungen, die Generierung von Stücklisten und Zeichnungen, den Datenimport und -export.

2_tabellenTabellen Für Merkmalsausprägungen, Variantenpreislisten und Vorgabezeiten usw.

2_sachmerkmalleistenSachmerkmalleisten Zur Klassifizierung des Artikelstamms, für die Stammdatensuche und Stücklistengenerierung

2_debuggerDebugger Zur Verfolgung interner Abläufe und Prozesse bereits während der Erstellung einer Konfiguration und bei der Fehlersuche.

2_verwendungsnachweisVerwendungsnachweis aller verwendeten Objekte als Unterstützung bei Änderungen.

2_Native_webguiNative und Web-GUI Zur intuitiven Erfassung von Merkmalen mit dynamischer Benutzerführung und interaktiven Hilfesystemen.

2_schnittstellenSchnittstellen Anbindung an alle Windows®-basierten Systeme. Erfolgreich realisiert mit folgenden ERP- und CAD-Systemen: infor, abas ERP, SAP Business One, AutoCAD, IntelliCAD und SolidWorks.

2_datenbanksystemeDatenbanksysteme SQL-basierte Datenbanksysteme (bspw. MS SQL-Server, MySQL, MS Access usw.)

3_ausgabe_excelExcel-, Word- und Formulargenerator Leistungsfähiger Reportgenerator mit Schnittstellen zu Word und Excel für die Ausgabe von Angeboten, Auftragsbestätigungen, Fertigungsunterlagen usw.

3_kostenintensive_strKontextsensitive Steuerung und Erfassung Mit der kontextsensitiven Steuerung ist produktbezogenes Wissen immer dort verfügbar, wo der Nutzer es benötigt. Auch zusätzliche Informationen lassen sich dynamisch erfassen. Dies ermöglicht einen rationellen Bearbeitungsprozess.

3_automat_fehlererkennungAutomatische Fehlererkennung Die Anzahl fehlerhafter Angebote wird durch die Hinterlegung von Produktregeln und Produktwissen deutlich reduziert. Fehlerhafte Konfigurationen werden durch Text- oder Symbolhinweise markiert und können frühzeitig erkannt und vermieden werden. Damit vermeiden Sie Folgekosten und Fehlproduktionen.

3_grafikeneinbindenEinbinden von Grafiken (JPG, BMP) Für die anschauliche Darstellung Ihrer Produkte können Sie ebenso Grafiken in die Konfiguration einbinden. Eine attraktive Präsentation macht ihr konfiguriertes Produkt greifbarer und beeinflusst die Akzeptanz bei Ihren Kunden.

3_zeichnen_cadZeichnen und Übernahme von CAD-Daten Um den Bearbeitungsprozess zu beschleunigen, stehen die Konfigurationen sofort als Zeichnung, die auch in Grafiken gewandelt werden können, zur Verfügung. Der integrierte CAD-Kern kann zudem aktuelle Zeichnungsdaten aus dem CAD-System abrufen. Beziehen Sie Ihre Kunden aktiv in den Gestaltungsprozess mit ein, indem Sie seine individuellen Produktwünsche visualisieren.

3_vorkonfigurationVorkonfiguration gängiger Produktvarianten Gängige Produktvarianten erleichtern den Konfigurationsprozess. Oft können wiederkehrende Kundenwünsche leicht über Vor- oder Teilkonfigurationen beschleunigt werden, damit Sie nicht jedes Mal mit einer Neukonfiguration beginnen müssen.

3_stuecklistenerzeugungErzeugung von Stücklisten und Arbeitsplänen Die Stücklisten und Arbeitspläne werden durch die Merkmale der konfigurierten Produkte generiert. Teilefamilien mit Sachmerkmalen, Formeln und Vorgabewertetabellen rationalisieren und erleichtern auch die Stammdatenpflege. Kalkulation und Produktion werden erheblich vereinfacht und sicherer. Entlasten Sie Ihre Mitarbeiter durch automatisch generierte Stücklisten und Arbeitspläne.

3_textbausteineTextbausteine und Individualtexte Zusätzlich zu den Merkmalen können Texte verwaltet werden, die die Konfiguration weiter beschreiben. Diese werden im RTF-Format abgelegt.

3_ausgabe_excelAusgabe in Excel, Word, HTML, XML Die Erstellung und Weiterbearbeitung Ihrer Angebote wird durch die Ausgabe in gängiger Kundenstandardsoftware erheblich erleichtert.

3_formularerstellenErstellen von Formularen Der integrierte Reportgenerator erstellt alle erforderlichen Formulare (wie Angebote, Auftragsbestätigungen usw.) unternehmensspezifisch.

3_datenaustauschformateDatenaustauschformate Als integratives Tool bietet die CAP-Suite vielzählige Möglichkeiten, ihre Daten über generische Schnittstellen mit unterschiedlichen Systemen auszutauschen.

3_datenbankzugriffeDatenbankzugriffe Die CAP-Suite kann an alle SQL-basierten Datenbanken angebunden werden, die über ODBC kommunizieren. Damit können bereits bestehende Datenbestände mit minimalem Aufwand für die Konfiguration genutzt werden.

3_emailversandAutomatischer E-Mail-Versand Viele Routineaufgaben im Workflow-Prozess lassen sich mit dieser leicht zu handhabenden Funktion automatisieren. Informieren Sie beispielsweise Ihre Kunden automatisch darüber, dass Sie ihre Anfragen erhalten haben und diese in Ihrem System erfasst wurden.

3_mehrsprachenfähigMehrsprachenfähig Um sprachliche Barrieren zu Ihren Kunden zu überwinden, bietet die CAP-Suite neben einer mehrsprachigen Benutzeroberfläche auch Werkzeuge für die Übersetzung aller Dokumente. Auch die Sprache der integrierten Entscheidungslogik kann entsprechend ausgewählt werden.

3_mob_anwendungMobile Anwendung CAP-Mobile ermöglicht den mobilen Einsatz der CAP-Suite bei Ihren Kunden vor Ort. Ihre Außendienstmitarbeiter sind damit in der Lage, Daten aktuell mit der zentralen Anwendung auszutauschen. Über automatische Updates werden die Stammdaten wie Preise oder Vorkonfigurationen auf die Mobilgeräte übertragen. Die mobil bearbeiteten Aufträge und Angebote werden beim nächsten Zugriff auf das Firmennetz oder per E-Mail im zentralen System zur Weiterbearbeitung gesichert.

3_onlineanwendungOnline-Anwendung Mit CAP-Online ist es möglich, Produktkonfigurationen im Internet, beispielsweise in eB-Systemen, Shop-Systemen, der Homepage oder Online-Portalen zur Verfügung zu stellen. Der Online-Konfigurator verwendet dasselbe Regelwerk wie die zentrale Lösung. Eine Replikation von Daten oder eine Neuprogrammierung für die Online-Nutzung entfällt daher. Die online erfassten Daten werden dabei wie in der Mobilversion automatisch in das zentrale Modul im ERP-System übertragen.

erfolgreich mit cap-suite variantenmanagement